Einwilligungserklärung zur Datenspeicherung- und -verarbeitung

Ich willige ein, dass CONNECT meine Bewerbungsdaten im Rahmen des aktuellen Bewerbungsverfahrens speichert. Sofern ich in meinem Bewerbungsschreiben oder anderen von mir im Bewerbungsverfahren eingereichten Unterlagen selbst „besondere Arten personenbezogener Daten“ nach § 3 Abs. 9 BDSG (Art. 9 Abs. 1 DS-GVO) mitgeteilt habe (z.B. ein Foto, dass die ethnische Herkunft erkennen lässt, Angaben über Schwerbehinderteneigenschaft, usw.), bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Daten. Darüber hinaus bezieht sich meine Einwilligung auf die Datenspeicherung insbesondere folgender Angaben:

  • Name, Vorname, Geburtsdatum und Ihre vollständige Adresse
  • Ihre Kontaktdaten
  • Ihre derzeitige berufliche Situation
  • Ihr gewünschter Einsatzort sowie Ihre gewünschten Arbeitszeiten
  • Ihre Verfügbarkeit
  • Ihre Berufswünsche
  • Ihre Gehaltswünsche
  • Weitere Wünsche und Angaben, die für Ihre neue Berufstätigkeit wichtig sind
  • Alle Angaben wie sie sich üblicherweise in einem Lebenslauf befinden und solche die für eine erfolgreiche Vermittlung notwendig sind.

Einwilligungserklärung zur Weitergabe meiner Daten

Ich willige ein, dass CONNECT alle meine Daten, deren Speicherung ich in der „Einwilligung zur Datenspeicherung“ zugestimmt habe – inklusive meiner überlassenen Bewerbungsunterlagen – im Rahmen seiner Dienstleistungen in der Arbeitnehmerüberlassung und der Personalvermittlung an seine Kunden weitergeben darf.

Einwilligungserklärung zur verlängerten Speicherung von Bewerberdaten

Sollte meine Bewerbung nicht erfolgreich sein, willige ich ein, dass CONNECT meine personenbezogenen Daten, die ich im Rahmen des gesamten Bewerbungsverfahrens mitgeteilt habe (z.B. in Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen, Bewerber-Fragebögen online und offline und Bewerber- Interviews) nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens für weitere 18 Monate aufbewahren darf. Ich willige ein, dass CONNECT diese Daten nutzt, um mich ggf. später zu kontaktieren und das Bewerbungsverfahren fortzusetzen, falls ich für eine andere Stelle in Betracht kommen sollte. Sofern ich in meinem Bewerbungsschreiben oder anderen von mir im Bewerbungsverfahren eingereichten Unterlagen selbst „besondere Arten personenbezogener Daten“ nach § 3 Abs. 9 BDSG (Art. 9 Abs. 1 DS-GVO) mitgeteilt habe (z.B. ein Foto, dass die ethnische Herkunft erkennen lässt, Angaben über Schwerbehinderteneigenschaft, usw.), bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Daten.

Einwilligungserklärung für eine erneute Kontaktierung

Insofern mein Profil, nach Ablauf der 18 Monaten, für CONNECT weiterhin von Interesse sein sollte, willig ich ein, dass ich vor Ablauf der 18 Monate kontaktiert und darum gebeten, meine Einwilligung zu erneuern. Wird meinerseits einer weiteren Speicherung und Datenverarbeitung meiner Bewerberdaten nicht zugestimmt, Werden meine Daten inkl. Bewerbungsunterlagen gelöscht bzw. vernichtet.

Einwilligung Newsletter / Infomailings

Ich willige darin ein, dass CONNECT mir in regelmäßigen Abständen Stellenangebote, interessante Informationen zur Arbeitswelt und Newsletter per E-Mail zusendet.

Freiwilligkeit und Widerruf meiner Eintragungen

* Pflichtfeld

Ich habe zur Kenntnis genommen, dass alle meine Einwilligungen freiwillig sind und ich diese jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft und ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Meinen Widerruf richte ich an datenschutz@connect-personal.de oder an CONNECT Personal-Service GmbH, Moltkestraße 63, 76133 Karlsruhe.

Sorgfältig eingeben: An diese Adresse wird ein Link zur Prüfung Ihrer Identität/Eingaben gesendet.